Agenda

X_hover
Angebot
ZHdK
17.09.2018 - 10.11.2018
CAS Arts and International Cooperation
Pfingstweidstrasse 96, Toni-Areal

Der CAS Arts and International Cooperation beschäftigt sich mit dem Austausch in Kunstprojekten über politische Grenzen hinweg und mit internationaler Entwicklungszusammenarbeit in «Peacebuilding».

Mehr Pfeil_unten_s30
< >

Die Module finden an der Zürcher Hochschule der Künste sowie entweder im südlichen Kaukasus oder im Libanon statt.
Die nächste Durchführung startet im Februar 2019. Anmeldeschluss: 31. Oktober 2018
(Die Anzahl der Studienplätze ist beschränkt. Aufgrund der grossen Nachfrage empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.) Der Unterricht findet auf Englisch statt.

Co-Studienleitung: Dagmar Reichert, Kulturgeografin und ZHdK-Dozentin sowie Mitbegründerin von artasfoundation, der Schweizer Stiftung für Kunst in Konfliktregionen
Marcel Bleuler, seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Kunst und Internationale Zusammenarbeit, partizipative Kunst sowie künstlerische Forschung.

Informationsveranstaltung: Montag, 17. September 2018 um 18:00 Uhr im Toni-Areal, Treffpunkt beim Empfang

Alle Informationen und die Studiendaten zum CAS Arts and International Cooperation und der Anmeldung finden Sie hier