Prix_netzhdk_titel

netzhdk vergibt jedes Jahr an einen Bachelor- oder Master-Alumni der ZHdK einen mit 10'000.– Franken dotierten Förderpreis.

Ausgezeichnet wird eine Person oder eine Gruppierung, deren Schaffen durch besondere Eigenständigkeit, Innovationskraft und fachliche Qualität auffällt. Die Nominationen erfolgen jeweils durch die Studiengangs- und Vertiefungsleitungen der ZHdK.

Wir haben allen Nominierten sieben Fragen zu ihrem Schaffen, ihrer Studienzeit und ihren Zukunftsplänen gestellt. Die Antworten können hier gelesen werden.

Winkel_unten
Prev_hover Next_hover

An welchem Projekt arbeitest du aktuell?

Was heisst für dich „Qualität“ in deiner Disziplin?

Was schreibst du, wenn du beim Arzt oder im Flugzeug ein Formular ausfüllen musst, unter „Beruf“?

Von welcher in deinem Studium gelernten Lektion zehrst du bis heute?

In welchem Bereich hast du seit deinem Studienabschluss am meisten dazugelernt?

Welche Persönlichkeit einer anderen Disziplin fasziniert dich?

In welche Richtung möchtest du dich in Zukunft vermehrt entwickeln?

Fabio Hendry
BA Style & Design
hendry
• In Anlehnung an den zweihundertsten Geburtstag von Mary Shelley’s Frankenstein organisiere ich zusammen mit 15 anderen Designer/-innen eine Ausstellung mit dem Titel ‘Horrorshow - Frankenstein R ... Eigenartige Neuartigkeiten mit Relevanz auf jeder Ebene und in jedem Sinn. Designer Keine Lektion, vielmehr eine Frage; Who is it for? Sarah van Gameren (Glithero) • Organisiertes Arbeiten • Pausieren • Delegieren • Präzision • Zeit ist manchmal Geld • Fokussieren • Nein sagen Barack Obama und Louise Bourgeois Forwards and upwards → mehr
Alexander Boldachev
MA Musik Klassik
boldachev
Zurzeit bereite ich ganz verschiedene Projekte vor: eine CD-Aufnahme mit Musik von Chopin, ein Programm für Harfe und Streichorchester mit Film/Rock/Classical Musik, ein Album für Elektro-Harfe mi ... Attraktivität, Verständlichkeit, Professionalität sind die wichtigsten Punkte. Ein Projekt muss eine ganz klare Idee haben, egal ob es Avantgarde oder Barock ist. Die Leute müssen genau verstehen ... Künstler Vom Mittagsforum. )) Nein, echt: das war vielfältig und interessant. Eigentlich ist alles wichtig. Ich nutzte alle Kenntnisse, die ich in der ZHdK gewonnen habe: Alte-Musik, Neue-Musik, Improvisat ... Transdisziplinarität. Leider habe ich das an der ZHdK nicht gelernt. Aber jetzt sind meine Projekte meistens im Crossover Stil: Depeche Mode und Radiohead mit Opera Singers, Arvo Pärt mit Choreogr ... Taylor Swift als Sängerin, Andrey Arshavin als Fußballspieler, Joaquin Cortes als Tänzer, Valery Gergiev als Dirigent und Musikmanager, Teodor Currentzis als moderner Dirigent, Zakhar Bron als Päd ... Jetzt mache ich viel zu viel. Ich möchte mich gerne auf ein paar wichtige Projekte beschränken, um so mehr Zeit für Kreation zu haben. Wichtig ist für mich auch, Energie zu sammeln. Das Publikum k ... → mehr
Mona Neubauer und David Simon
BA Interaction Design
neubauer_simon
*M:* Eines meiner wichtigsten und immer aktuellen Projekte ist der jährlich stattfindende Designathon (www.designathon.ch) – ein Event, den Dave und ich gemeinsam 2015 initiiert haben und hinter d ... *M:* «Design» ist für mich mehr als Oberflächengestaltung. Ich verstehe unsere Disziplin als gesellschaftliche Gestaltung. Somit heisst für mich Qualität eine nachhaltige Gestaltung, in welcher de ... *M:* «Interaction Designerin». Und bestimmt kommt dann die Frage: «Was ist das für ein Beruf?» *D:* «Designer, Engineer, Artist» *M:* Ich denke nicht, dass es eine bestimmte gelernte Lektion ist oder war. Vielmehr eine Denkart, ein kritisches Hinterfragen und dessen Übertragen auf meine Gestaltung oder Formulierungen. *D:* ... *M:* Was wir im Studium nicht gelernt haben, in der beruflichen Welt jedoch unglaublich wichtig ist, ist das Einbetten der beruflichen Tätigkeit oder der eigenen Ideen in einem ökonomischen Umfeld ... *M:* Ich möchte gerne ein paar Projekte – respektiv Organisationen – nennen, hinter denen natürlich Persönlichkeiten stehen. Mich fasziniert beispielsweise das Kollektiv «Raumlabor» in Berlin, das ... *M:* Ich möchte gerne Projekte initiieren und aufbauen, die in einer Öffentlichkeit stattfinden und dieser zugänglich sind. Projekte, die einen positiven gesellschaftlichen Wert mit sich bringen. ... → mehr
Carolyn Kerchof
MA Design
kerchof
An einem Master in Geschichte und Philosophie des Wissens an der ETH Zürich, wobei ich mich auf Designgeschichte konzentriere; am Zeitgeist, das Storytelling-Projekt in Alterszentren, das aus mein ... Den Willen, mit schwierigen Themen etwas anfangen zu wollen und die Beharrlichkeit, trotz eventueller Entmutigung und Unklarheit, dran zu bleiben. Diese Situation löst immer eine kleine Krise in mir aus, weil ich interdisziplinär arbeite. Am Ende schreibe ich aber Designerin, weil der Begriff am meisten zusammenfasst. Typografie mit Rudolf Barmettler: der Kurs „Elementare Typografie“ an der Berufsschule für Gestaltung, sowie der Kurs „Mengentext“. Dort habe ich einen gestalterischen Entwurfsprozess gelernt—und ... Layout und Altenarbeit. Ich habe mich beim Zeitgeist viel mit Typografie und Layout beschäftigt, besonders hinsichtlich der Lesbarkeit für ältere Leser und Leserinnen. Ich habe eine Weiterbildung ... Sophie Calle. Sie macht ihr Leben zur Kunst, ohne Angst zu haben, unangemessen zu sein. Obwohl Print meine erste Liebe bleiben wird: Richtung Audio! Ich werde weiterhin Inhalte und Formate kreieren, die Menschen über Generationen und andere Grenzen miteinander verbinden. → mehr
Simon Pfaff
MA Design
pfaff
Derzeit entwickeln wir unter anderem unser Projekt «Games in Concert» weiter. Das Projekt untersucht künstlerische Kollaborationen in virtuellen Räumen, mit dem Schwerpunkt auf dem gemeinsamen Mus ... Für mich ist Design und besonders Interaktionsdesign vor allem Wahrnehmungsgestaltung. Qualität heisst für mich also „Etwas“ auf eine Art wahrnehmen zu dürfen, die meine bisherigen Ansichten, „mei ... Designer Für mich war das Studium im Gesamten eine besondere Erfahrung. Die Möglichkeit mit so vielen talentierten Leuten zu arbeiten und von ihnen zu lernen hat mein Leben entscheidend bereichert. Programmieren, Game Design, Virtual Realities Diego Stocco, ein Sound Designer mit einem unglaublichen Talent. Ich möchte gerne weiter erkunden welche Chancen uns VR Technologie ermöglicht, gerade im künstlerischen Bereich. → mehr
Nicolas Stocker
MA Musik Jazz
stocker
Mein Hauptfokus liegt zurzeit auf der Fertigstellung meines ersten Soloalbums. Die erste musikalische Zelle des Albums ist dabei bereits vor sieben Jahren entstanden, als dreiminütiges Solostück. ... Klangbewusstsein und Timing sind für mich zentral. Beides kann Musik zum Fliegen bringen, aber auch die Stimmung zerstören, wenn unachtsam damit umgegangen wird. Mit Timing ist dabei nicht nur das ... Musiker, selbständig. Eine exaktere Beschreibung würde wohl mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Die beste Lektion war offen und neugierig zu sein. Ich hatte während dem Studium das Glück, nach kurzer Zeit der einzige Schlagzeuger in meinem Jahrgang zu sein. So konnte ich auf einmal doppelt s ... Meine stilistische Breite hat mich als Musiker unheimlich weitergebracht. Weniger hilfreich war sie aber bei meinem Wunsch, eine eigene musikalische Sprache zu finden. Vor allem durch Tourneen und ... Bereits als Kind haben mich die Arbeiten von Jean Tinguely beeindruckt. Die ästhetische Zweckentfremdung scheinbar verlorener Gegenstände faszinierten mich - bis heute. Hinzu kommt, dass die Skulp ... Ein täglicher Stolperstein ist die Büroarbeit, welche es als selbständiger Musiker zu bewältigen gilt; Ich wünsche mir, dass sie mir irgendwann leichter fallen wird und ich sie besser in meinen Be ... → mehr
Beda Mächler
MA Musik Pop
maechler
Meine Band Soybomb stellt momentan mein Lebens- und Schaffenszentrum dar. Ich verwirkliche mich darin als Musiker, Songschreiber und Mensch. Es ist ein allumfassendes, zeitlich unbegrenztes Unterf ... Qualität in meiner Musik bedeutet Eigenständigkeit im Sound und Natürlichkeit im Auftreten. Musiker im Sinne von Künstler. Die Fähigkeit, mir meine Eigenheiten als Stärke zu Nutze zu machen. Die Arbeit an (Song-)texten ist viel mehr ins Zentrum gerückt. Ich konnte ein Feingefühl für meine eigene Sprache entwickeln. Ich bewundere den verstorbenen Schweizer Filmemacher Peter Liechti für seine Fähigkeit, Dinge, an die man sich gewöhnt hat, Absurd erscheinen zu lassen. Und für die Persönlichkeit, die in seiner A ... Der Weg ist schon eingeschlagen: Ein Dasein als Künstler, mit dem Projekt Soybomb als Pool der Verwirklichung. Die Entwicklung soll von hier aus vor allem in die Tiefe gehen. Mein Ansporn ist, in ... → mehr
Matteo Pagamici
MA Musik Komposition
pagamici
Momentan beschäftigen mich hauptsächlich zwei grössere Projekte: Einerseits erarbeite ich das Musikkonzept für einen Spielfilm. Da noch kein Videomaterial gedreht wurde, komponiere ich vorerst nu ... Qualität bedeutet für mich immer auch Originalität. Eine Komposition, egal für welches Medium, soll eine starke Eigenidentität besitzen. Da es meistens um Storytelling geht, soll die Vertonung die ... Musiker Nie zu vergessen, dass ich für ein Medium komponiere und die Musik nur ein Teil davon ist. Die richtige Frage ist immer „wovon profitiert das Projekt am meisten?“ statt „was klingt am besten?“ ode ... Ich lerne jeden Tag etwas dazu und versuche mich als Person und Musiker ständig weiterzuentwickeln. Insofern ging für mich der stetige Prozess des Lernens und die Auseinandersetzung mit der Materi ... Spontan fallen mir der Regisseur Paul Thomas Anderson, die Regisseurin und Schauspielerin Greta Gerwig und der Choreograf Edward Clug ein. Weiterhin den Weg verfolgen, den ich eingeschlagen habe und meine Fähigkeiten im Bereich der Medienkomposition vertiefen und erweitern. → mehr
Rahel Buschor
MA Rhythmik
buschor
Mein grösstes Projekt ist das Leben an sich. Daraus entstehen Subprojekte, welche einer Dringlichkeit des Lebens entspringen. Der Durst nach neuem kreativen Ausdruck hat mich 2012 in die Welt des ... Qualität hat für mich mit Kompatibilität zu tun. Eine innere Idee manifestiert sich in einem äusseren Ausdruck, der mit einem Gegenüber in Kontakt tritt. Gute Qualität ist verträglich. Sie löst im ... Um ehrlich zu sein, das Feld für “Beruf“ bringt mich regelmässig in Verlegenheit, worüber ich selber lachen muss... Irgendwie nehme ich das Formular zu ernst, möchte eine für die ganze Vielfalt me ... Das wichtigste Tool, welches mir das Studium mitgegeben hat, ist das “(Arbeits)Prinzip Rhythmik“. Es ist mein Wegweiser in der künstlerischen- und in der pädagogischen Tätigkeit. Es hilft mir in E ... Im Bereich Perspektiven bzw. Perspektivenwechsel ... Unterschiedliche Perspektiven beim Kreieren von Bewegungen, Choreografien und Charakteren auf der Bühne entdecken. ... Perspektivenwechsel im ... Higgelti Piggelti Popp. Er ist ein Hund und der Hauptcharakter aus dem Buch von Maurice Sendak “Higgelti Piggelti Popp – oder es muss im Leben mehr als alles geben“. Higgelti Piggelti Popp hat a ... In Richtung: RISK MORE than others think is safe CARE MORE than others think is wise DREAM MORE than others think is practical EXPECT MORE than others think is possible (nach dem kanadisch ... → mehr
Stefanie Mrachacz
MA Theater Schauspiel
mrachacz
Derzeit gibt es bei mir wieder einmal mehrere Baustellen: Ich bin, als fest engagierte Schauspielerin im Ensemble des Theater Freiburgs, größtenteils mit den üblichen (5-6+2 kleine) Produktionen ( ... • Arbeit an Präsenz ( Offenheit, Flexibilität, Lauschen) • Emotionale und intellektuelle Durchlässigkeit • Selbstreflexion, ein hoher Anspruch an sich und die Sache • Liebe dem Publikum gegenüber, ... Mittlerweile Schauspielerin • Improvisation mit Stock und Partner in an der Scoula Dimitri in Verscio • Der interdisziplinäre Workshop (2 Wochen) mit Peter Ender, David Mamet, Henning und Jesus über einen englischen Text (‚ ... Präsenz. Dazu gehört Offenheit, Lauschen, was ist außen, was ist bei mir innen los, was braucht es jetzt an Entscheidung. Dazu gehört eine Klarheit, die ich vor allem im Aikido oder Suzuki erfah ... Wes Anderson. Ein Maler, ein Komponist, ein guter Humor, der Schönheit der Abgründe, ein Kosmos vielschichtiger, bizarrer Gestalten ... – und ich finde ihn so präzise in allem. Die verschiedenen Künste interessieren mich und liegen mir. Ich habe ein Hang zum Theater aus Belgien und den Niederlanden, sowie aus Skandinavien. Ich mag deren transdisziplinäres Denken, deren H ... → mehr
Lisa-Katrina Mayer
MA Theater Schauspiel
mayer
In der letzten Zeit beschäftigte und beschäftige ich mich hauptsächlich mit drei Projekten. Zunächst ist da eine Arbeit zu nennen, deren Startpunkt rund eineinhalb Jahre zurück liegt und mit der ... Ein Anliegen zu haben, weswegen eine Arbeit stattfindet und dieses Anliegen ernsthaft und aufrichtig zu verfolgen, darin konsequent zu sein und sich nicht vorsorglich einem vermeintlichen Publikum ... Schauspielerin Die Vernetzung mit zahlreichen Künstlern, Studierenden und Dozierenden meiner sowie anderer Sparten an der ZHdK und an den Partnerhochschulen in Bern, Verscio und Lausanne, war für mich elementar. ... Zum einen in den Bereichen physical theater und Tanz und in der Verknüpfung dessen mit Sprechtheater. Zum anderen im Bereich Produktionsleitung und Organisation beim Realisieren eigener Projekte.
 Cindy Shermann/ Irving Penn/ Sibylle Berg/ Susan Sontag/ Patty Smith/ Meg Stuart/ Antonja Livingstone/ Elfriede Jelinek/ Mette Ingvartsen - um nur einige zu nennen… Durch meine intensiven Trainings und die Arbeit und mit Salome Schneebeli, die mir den zeitgenössischen Tanz näherbrachte habe ich gemerkt, dass ich mich extrem für das körperliche Moment im Theat ... → mehr
Sally Schonfeldt
BA Medien & Kunst
schonfeldt
Im Moment bin ich mit einem neuen Video-Essay beschäftigt, der sich mit der Geschichte des Anthropologischen Instituts der Universität Zürich auseinandersetzt. Dieses Institut weist nicht nur kol ... Qualität bedeutet für mich, wenn eine Arbeit mit Leidenschaft entwickelt wurde, durch kritisches Denken geprägt ist, präzise ausgearbeitet ist und nicht zuletzt durch eine bezaubernde Ästhetik bes ... Künstlerin. Während meines Studiums fand ich vor allem die Arbeitsgespräche reichhaltig. Noch heute kommen mir oft kritisch-konstruktive Feedbacks oder Sachen in den Sinn, die mir damals in solchen Gesprächen ... Beim Filmemachen. Es gibt wahnsinnig viel zu lernen und ich möchte mich in der Zukunft weiterhin mit allen Fassaden des Filmes auseinandersetzen und mir dabei sowohl ästhetische als auch technisch ... In meiner künstlerischen Praxis beschäftige ich mich insbesondere mit der Geschichtsschreibung, die sich kritisch mit der hegemonialen Geschichte auseinandersetzt. In letzter Zeit habe ich mich ve ... Neben dem Vertiefen und Entwickeln meiner Fähigkeiten im Filmemachen möchte ich mich insbesondere darauf konzentrieren, meine Arbeit präziser und poetischer zu gestalten. Meine Kunstpraxis hat bis ... → mehr
Cédric Eisenring
BA Medien & Kunst
eisenring
Zur Zeit arbeite ich an verschiedenen Werkserien, welche ich in New York während meines aktuellen Atelierstipendiums weiterentwickelt oder vor Ort neu realisiert habe. Ich würde sie nicht als Proj ... Da ich mich lieber neben den Disziplinen aufhalte, beschäftigt mich mehr die Frage, ob durch die Arbeiten etwas passiert oder eben nichts. Hat das Werk einen Effekt, unmittelbar, retrospektiv, ode ... Künstler. Vor allem von gewissen Freundschaften die ich in meiner Studienzeit geknüpft habe. Über diese habe ich vieles über zeitgenössische Kunst gelernt. Wichtige Lektion war auch die Möglichkeit des per ... Unbeirrbarkeit und Selbstironie sind nach dem Studium ziemlich unabdingbar. Schriftsteller interessieren mich am meisten – über alle literarischen Genres hinweg. Vor allem die, welche sich Kategorisierungsversuchen entziehen. Wer das ist, ändert sich andauernd und damit a ... Ich würde gerne vermehrt mit Text arbeiten und Sprache in meiner Arbeit expliziter sichtbar machen. → mehr
Gina Folly
MA Fine Arts
folly
Ich suche Antworten und Präzision für langjährige offene Fragen bezüglich verschiedenen Interessenssträngen innerhalb meiner Arbeit. Offene Augen zu haben und kritische Fragen zu stellen und dabei die technischen Voraussetzungen mit einzubeziehen um eine präzise und kritische Arbeit zu generieren. Künstlerin - Kommunikation in zwischenmenschlichen Beziehungen. - Ich möchte grundsätzlich einen kritischen, humorvollen und offenen Kommentar und Blick haben. → mehr
Lars Willumeit
MA Art Education
willumeit
Momentan arbeite ich neben meiner Lehrtätigkeiten parallel an mehreren Ausstellungs- und Textformaten. Unter anderem leite ich zum zweiten Mal ein kuratorisches Projekt namens CO-OP an der Unseen ... Mehr und mehr glaube ich, dass Qualität im Bereich des Ausstellungsmachens oft mit einem gewissen Universalistentum verbunden ist und eben nicht (nur) mit reinem Expertentum zu tun hat. Jedenfalls ... Freier Kurator oder Ausstellungsmacher Als Teilzeitstudent definitiv das Zeitmanagement, aber auch die Projektarbeiten im Team, bei denen ich extremes Glück hatte mit meinen Co-Kuratoren – Kollaborationen die nachwirken. Excel-Tabellen und Anträge schreiben. Mike Leigh, weil er sich von Film zu Film weiterentwickelt hat ohne seine Grundhaltung oder seine Grundinteressen dem Erfolg im Mainstream zu opfern. In Zukunft möchte ich mein auf Interdisziplinarität und Breite angelegtes Profil in Lehre und im Ausstellungswesen beibehalten und weiterentwickeln - ein Traum wäre es, meine Tätigkeiten zukünftig ... → mehr
Patrick Gusset
MA Transdisziplinarität
gusset
Rehearsing Afrofuturism (AT). Abstract: Gegenwärtige Repräsentationen des postkolonialen Diskurses werden mittels Strategien der Aneignung beleuchtet, verhandelt und verschoben, um das innerhalb d ... Durchbrechen von theaterpraktischen Normativen. Theaterschaffender, Assistent, Doktorand. Die Lektion, gab es so nicht. Es gab mehrere, die für mich sehr impulsgebend waren. Aus einer transdisziplinären Perspektive geantwortet, war es genau das, wovon ich heute noch zerre, der Blick au ... Im Feld Künstlerische Forschung. Hans-Jörg Rheinberger. Die sich abzeichnenden Wechselwirkungen zwischen Forschung, Lehre und künstlerischer Praxis möchte ich weiterentwickeln. In allen drei Bereichen darf und soll es vorangehen. Insbesondere mit dem F ... → mehr