Schaufenster

X_hover
Andrina Bollinger
CI1A7998_web_smaller
Ausbildung
BA Instrument / Gesang - Klassik, Jazz, Pop, 2013
MA Instr./ Vokale Musikpädagogik Jazz, 2015
Tätigkeitsfelder
Jazz
Vocalist, Composer, Performer
Instrumental/Vokal-Unterricht
WIAM Winterthur
Pop
Album JPTR, released 2017 auf Mouthwatering Records
Produktion
Arbeit an neuem Eclecta Album, Produzieren macht mir grossen Spass
Pop
Eclecta Album A Symmetry, released 2015 auf TOUBOmusic
Bio

„Eine Stimme mit einer solchen Dringlichkeit und Überzeugungskraft wie die von Bollinger findet man in der Schweiz, in der Zurückhaltung eine Tugend ist, nur selten. Erfrischend unverfroren, unverschämt, frech, verspielt und unhelvetisch extrovertiert. Ausserirdisch? Wie ein Wesen von einem anderen Stern, oder Planeten.“ STEFAN KÜNZLI, AARGAUER ZEITUNG 2017

Andrina Bollinger, geboren 1991, ist Sängerin, Performerin, Multiinstrumentalistin und Komponistin und gilt als Musikerin, die ständig unterwegs ist, um neues Terrain zu erkunden
Andrina scheut sich nicht, die Grenzen zwischen Jazz, Art-Pop, Kammermusik und elektronischer Musik auszuloten und mit Kontrasten zu spielen. Neben engen Kollaborationen mit ihrem Art Pop Duo „Eclecta“, dem Drums-Vocals Duo „JPTR“, dem Trompeter Erik Truffaz und ihrer Arbeit als Komponistin und Darstellerin in Theaterproduktionen, fokussiert sie sich nun mehr und mehr auf ihren solistischen Weg.
Als Solistin erschafft Andrina ein vielschichtiges Klangspektrum voller ausgefeilten, poetischen, komplexen Songstrukturen und führt dabei durch ihre rhythmische und melodische Experimentierlust. Andrina performt in und mit dem Raum, lässt sich darin vermehrt von ihrem Instinkt und ihrer Intuition treiben und zelebriert dabei die Natürlichkeit und Virtuosität ihrer Stimme. Andrina bildete ihre Stimme an der Zürcher Hochschule der Künste aus (Master of Arts in Pedagogy & Performance 2015). Sie erhielt 2018 den „Get Going Beitrag“ der Fondation SUISA sowie das „Atelierstipendium der Stadt Zürich in Berlin» und unterrichtet Gesang und Sightreading an der WIAM Hochschule in Winterthur.