Schaufenster

X_hover
Franziska Andrea Heinzen
freischaffender Sopran & Intendantin RHONEFESTIVAL
Heinzen_8_--_Magnani_2017
Ausbildung
BA Instrument / Gesang - Klassik, Jazz, Pop, 2009
MA Instr./ Vokale Musikpädagogik Klassik, 2011
Tätigkeitsfelder
Klassik
freischaffender Sopran
Management
Intendantin RHONEFESTIVAL FÜR LIEDKUNSR
Zwischen romantischem Lied und zeitgenössischer Oper, sonnigen Bergen und pulsierender Stadt

Die Walliser Sopranistin Franziska Andrea Heinzen studierte an den Musikhochschulen von Zürich und Düsseldorf und erhielt einen Masterabschluss in Kunstgeschichte der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Ihre Sänger-Ausbildung schloss sie im Frühjahr 2016 mit dem Solistendiplom/Konzertexamen mit Auszeichnung bei Jeanne Piland ab. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Konrad Jarnot.

Ihr vielseitiges Konzert- und Opern-Repertoire spannt sich von Monteverdis Marienvesper über klassische Werke wie Haydns Schöpfung bis in die Moderne und Zeitgenössische Musik. So interpretierte sie u.a. 2018 im Echoraum des Mozartfests Würzburg kammermusikalische Werke Dieter Schnebels und erhielt neben zahlreichen freien Opernproduktionen Gastengagements an den Theatern von Trier, Ulm und Hagen.

Fasziniert von der dichten Verwebung zwischen Musik und Lyrik sowie künstlerisch befreit in der Programmation widmet sie sich seit 2015 intensiv dem Kunstlied. Zusammen mit ihrem Liedduo-Partner Benjamin Malcolm Mead sang sie u. a. im Schubertzyklus der Schubertiade von Barcelona, am Düsseldorf Festival und Schumannfest Düsseldorf sowie an die Schubertiade de Sion. 2017 gründete sie das RHONEFESTIVAL FÜR LIEDKUNST in ihrer Heimatstadt Brig.

Mentorat

Projektmanagement // Konzertprogrammation // Vorsingtraining & Karrierestrategien