Prix_netzhdk_titel

netzhdk vergibt jedes Jahr an einen Bachelor- oder Master-Alumni der ZHdK einen mit 10'000.– Franken dotierten Förderpreis.

Ausgezeichnet wird eine Person oder eine Gruppierung, deren Schaffen durch besondere Eigenständigkeit, Innovationskraft und fachliche Qualität auffällt. Die Nominationen erfolgen jeweils durch die Studiengangs- und Vertiefungsleitungen der ZHdK.

Wir haben allen Nominierten sieben Fragen zu ihrem Schaffen, ihrer Studienzeit und ihren Zukunftsplänen gestellt. Die Antworten können hier gelesen werden.

Winkel_unten
Prev_hover Next_hover

An welchem Projekt arbeitest du aktuell?

Was heisst für dich „Qualität“ in deiner Disziplin?

Was schreibst du, wenn du beim Arzt oder im Flugzeug ein Formular ausfüllen musst, unter „Beruf“?

Von welcher in deinem Studium gelernten Lektion zehrst du bis heute?

In welchem Bereich hast du seit deinem Studienabschluss am meisten dazugelernt?

Welche Persönlichkeit einer anderen Disziplin fasziniert dich?

In welche Richtung möchtest du dich in Zukunft vermehrt entwickeln?

Raphael Walser
MA Musik, Jazz
weber_raphael
Hauptsächlich arbeite ich an einem neuen Album mit meiner Band GangArt, für welches ich im Moment am Ideen sammeln bin. Ich stehe mitten im Kompositionsprozess, welcher sich bei mir üblicherweise ... Musik, insbesondere Jazz, hat für mich Qualität, wenn die Künstler während der Performance (natürlich auch auf Tonträgern) ihre künstlerische Identität zum Ausdruck bringen können. Und speziell in ... Freischaffender Musiker. Ich glaube, am eindrücklichsten war für mich eine Masterclass mit dem Drummer Bob Moses. Es ging darum, den Begriff Interplay zu definieren. Er sass dort auf der Bühne und sang seine Vorstellung v ... Ich habe vor allem meiner Sprache auf dem Instrument mehr Abgeklärtheit und Klarheit verschaffen können mit der steigenden Routine. Tim Krohn. Ich liebe seine Art, mit Sprache, im Speziellen mit Dialekt, umzugehen. Deshalb bin ich ein grosser Fan von seinen Büchern Quatemberkinder und Vrenelis Gärtli. Mich interessiert hauptsächlich die weitere Befreiung in der Musik, weg von rhythmischen und harmonischen Korsetten, wobei das nicht heissen muss, dass dies nicht auch sein darf. Mich fasziniert v ... → mehr
Simon Habegger
BA Style & Design
habegger_simon2
An Portraits von Jacques Herzog und Pierre de Meuron, und ich plane ein Portrait über einen Mörder während seiner Haftstrafe. Wenn sich die Ästhetik aus dem Inhalt entwickelt, dann entstehen die guten Bilder. form follows function. Fotograf Kill your darlings, aber trotzdem mutig bleiben. Es gibt nichts Wichtigeres als die Kreativwirtschaft. Rihanna. Um während dem Fotografieren meine Aufmerksamkeit stärker auf mein Gegenüber und die Situation richten zu können, sollten die technischen Aspekte der Fotografie mehr und mehr in den Hintergrund rü ... → mehr
Studio Atlas
BA Visuelle Kommunikation
atlas_studio
– Kommunikationsmittel für «How to waste time», ein Parallelevent zur Manifesta – Plattencover für die Jazzband «Plaistow» – Webseite für «Neil Logan Architects», New York – Webseite für das A ... Know the rules, break the rules. Grafik Designer Editorial Design bei Kurt Eckert Digitale Medien / Cross Media - Kollaborationen und Projekte mit Spezialisten aus anderen Disziplinen. Foto Credit: Nicolas Dus → mehr
Riikka Tauriainen
MA Fine Arts
tauriainen_riikka
Ich bin gerade am Transkribieren von Gesprächen für eine Publikation, die in einem kollektiven Arbeitsprozess im Kunstraum Réunion in Zürich entstanden ist ( [f: la répète], Part I Oktober 2015 un ... Wenn Qualität der Zustand ist, in dem etwas „gute“ Eigenschaften hat und daher wertvoll ist, ist Qualität ein Wort, welches wir in meinem künstlerischen Umfeld nicht oft benützen. Es ist nicht int ... Künstlerin. Am meisten haben mich im Studium die persönlichen Mentorate mit Dozierenden und der Austausch mit Mitstudierenden geprägt. Die künstlerische Recherche spielt weiterhin eine zentrale Rolle in meine ... Sprache, Geschichte(n), Postkoloniale Theorien, Feminismus, Magie und Vermittlung. Eine der ungewöhnlichen Persönlichkeiten, die mich faszinieren, ist Flora Tristan. Flora Tristan, halb Peruanerin halb Französin, war aktiv in den feministischen Bewegungen der 1830er Jahre. Nach ... Ich will mich mit Karen Barads Interpretation der Quantenfeldtheorie auseinandersetzen. Dabei geht es mir einerseits um Themen wie Zeit, Raum und Materie, aber auch um das Verhältnis zwischen Vors ... → mehr
Michel Barengo
MA Composition & Theorie
barengo_michel
Aktuell arbeite ich an einer Produktion für ein Video Game, sowie an Songs für einen Verlag, sowie an meinem Jazzcore Projekt: „Tokyo Experiment“ mit dem ich im Herbst in Japan unterwegs bin. B ... Ich denke, das definiere ich je nach Bereich in dem ich arbeite etwas anders. Für eine Game-Musik, oder eine Auftragskomposition, welche in erster Linie funktional sein soll, gelten für mich ander ... Anwalt. Ne Komponist. Das kann ich nicht so genau sagen. Ich denke ich profitiere vom gesamten Paket. Ich würde sagen, in meiner Arbeit für Video Games und der Arbeit an meinen eigenen Projekten. Aber grundsätzlich lerne ich in jedem Projekt dazu, egal für welches Medium. Das ändert sich immer mal wieder. Wegen meiner Auseinandersetzung mit Japan für mein aktuelles Projekt interessieren mich zurzeit Filme von Takeshi Kitano, Koreda Hirokazu oder die kontroversen Co ... Ich bin neugierig und möchte wie bisher in verschiedenen Bereichen tätig sein. Neben der Arbeit für Video Games und meinen eigenen Projekten nutze ich deshalb immer wieder die Gelegenheit, an Th ... → mehr
Heidrun Föhn
MA Design
foehn_heidrun
In unserer Agentur Rotmont, die auf Branding, Gamification und Sports spezialisiert ist, entwickle ich aktuell Markenwelten für Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Zudem arbeite ich gerade an u ... In meiner Disziplin muss Design sowohl emotional als auch funktional sein, wobei sich beide Eigenschaften optimal ergänzen müssen. Im Branddesign zeigt sich für mich Qualität, wenn es gelingt, Mar ... Designerin In der Interaktion von Marken und Anspruchsgruppen spielt Motivationsdesign eine zentrale Rolle. Wie Strategien aufgebaut sein müssen, um Motivation zu erzeugen, ist eine Lektion, von der ich bi ... Motivationsdesign spielt auch in meinen Workshops eine zentrale Rolle. Mein Anspruch ist es, Führungskräften kreative Problemlösungsstrategien zu vermitteln. Mit spielbasierten Methoden zu experim ... Mich faszinieren Persönlichkeiten, die es schaffen, Parallelwirklichkeiten und komplexe Zusammenhänge sichtbar zu machen. So beeindruckt mich beispielsweise der Naturfotograf James Balog mit seine ... Motivationsdesign ist ein Thema, mit dem ich mich auch in Zukunft intensiv befassen werde, sei es im Branding oder in gamifizierten Workshops. In meiner Konzeptkunst beschäftige ich mich mit Paral ... → mehr
Piero Lombardi
MA Musik, Klassik
lombardi_piero
Mein Fokus liegt zur Zeit auf der Realisierung und der Gründung eines Ensembles („Mahler Chamber Ensemble“), das mir sehr am Herzen liegt. Das Ziel dieses Projekts ist die Aufführung der Sinfonien ... Qualität ist in meinen Augen der wichtigste Punkt einer dirigentischen Tätigkeit. Nur gut zu sein reicht aber meiner Meinung nicht aus. Die Erarbeitung eines Werks der klassischen Musik ist un ... In kurzen Worten stünde da sicher „Musiker / Dirigent“. Denn auf solchen Formula-ren ist oft nicht genügend Platz, um einen Beruf in seiner Ganzheit zu erfassen. Tatsächlich besteht mein Beruf a ... Ich erinnere mich noch heute an eine Klassenstunde mit meinem Professor Johannes Schlaefli, in welcher er zu uns Studenten in einer philosophischen Art und Weise von der Doppelfunktion eines Dirig ... Mit Menschen in jeder Situation zu kommunizieren. Nach sieben Jahren in der Schweiz, eröffnete sich mir die Möglichkeit, in einem anderen Land zu leben, die dortige Kultur kennen zu lernen, mi ... Mich faszinieren Roger Federer’s Eleganz im Spiel, Valentino Rossi’s Leidenschaft und stetig positive Ausstrahlung, Pep Guardiola’s strategische Art und Weise zu trainieren, mit den Fussballspiele ... Natürlich ist mein persönlicher Wunsch, meine Karriere voranzutreiben, internationaler zu arbeiten, mehrere Orchester kennen zu lernen und mein Repertoire zu erweitern. Aber damit wäre nur ein kl ... → mehr
Victor Aviat
MA Musik, Klassik
aviat_victor
Es sind mehrere Projekte. Ein Symphonisches Konzert mit dem Orchester des Teatro Massimo in Palermo Ende Juli, gefolgt Mitte August von meiner letzten Tournee als Solo-Oboist des Budapest Festival ... Ein Dirigent verfügt über drei Kanäle. Der erste führt zum Werk selbst. Er bildet die erforderlichen Kenntnisse über Komponisten und deren jeweils eigene musikalische Sprache. Wie die Musik windet ... Musiker. Aber richtiger wäre Hansdampf in allen künstlerischen Gassen! Die beste Lektion war zu verstehen, dass das Studium rahmenlos ist und einen das ganze Leben begleitet. Lernen kommt also von sich und nicht davon, unterrichtet zu werden. Meine Professoren waren ... Gerade frisch aus dem Studium ist man als naiver hoffnungsvoller Idealist eine sehr einfache Beute im professionellen Bereich. Ich habe gelernt, diesen Idealismus zu bewahren und Hoffnungslose dam ... Jean-Laurent Cochet, Fabienne Verdier, Bruno Ganz, Peter Doig... Dirigieren ist eine sehr komplexe Disziplin, die viele Fähigkeiten und Fertigkeiten verlangt. Ein grosser Teil dieser Eigenschaften passiert ausserhalb des Musikentstehens. Als Dirigent bringt man ... → mehr
Devica Plüss
BA Ästhetische Bildung und Soziokultur
pluess_devica
Ich arbeite an mehreren kleineren Projekten für soziale Institutionen und für mein eigenes Label. Aktuell beschäftige ich mich gerade mit der Dekoration für einen öffentlichen Anlass. Dabei koordi ... Ich arbeite mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z.B. sozial, psychisch, physisch oder geistig beeinträchtigte Menschen). Als Designerin und agogische Begleiterin liegt mir die Entwicklung vo ... Atelierfachperson, Designerin, Kindergartenlehrperson. Je nach dem. Am meisten profitiere ich von der Breite der gemachten Erfahrungen während des Studiums. Bei meinen Projekten im Studium hatte ich die Möglichkeit, Gebrauch vom Textilatelier über das Fotostudio b ... Ich will mich da nicht auf einen bestimmten Bereich festlegen, da ich Lernen als einen ständigen Prozess und als Entwicklung verstehe, bei der die Bereiche ein Ganzes bilden wie die Steinchen bei ... Mich faszinieren viele Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Sparten, z.B. Menachem und Veronika Basman, Ida Gut, Erwin Wurm, Raymond Loewy, Louis Sullivan, aber auch das Komikerduo Diverti ... Ich verstehe mich als „heilpädagogische Designerin“ und möchte auch in Zukunft weiterhin mit dieser Haltung arbeiten. Einerseits verfolge ich Projekte für mein eigenes Label, wo ich experimentiere ... → mehr
Mara Miccichè
MA Musik, Pop
micciche_mara
Zur Zeit arbeite ich am Release der ersten IOKOI-LP “LIQUEFY” und den damit verbundenen Veranstaltungen. Die LP erscheint Ende September auf dem Label OUS, von welchem ich Mitbegründerin bin. Teil ... Grundsätzlich würde ich “meine” mit irgendeiner Disziplin austauschen. Denn in jedem Fall gilt für mich: Kompromisslos alles geben. Wagen, Fehler begehen, Grenzen ausloten. Qualität ist relativ un ... Webdesign, Musik Dem Atem. Dank meinem ehemaligen Hauptfach Gesang wurde ich durch verschiedene Lehrpersonen über verschiedenste Techniken an die Atmung herangeführt. Ein langwieriger Prozess, bei dem Disziplin in ... Im WWW. Mein Grossvater, für seine Ruhe, seinem leistungsstarken numerischen Gedächtnis trotz hohem Alter und dem kindlichen Umgang mit dem Leben als höchster Disziplin. Wie bereits während meines Pop-Studiums an der ZHdK, fasziniert mich noch immer der Schmelzpunkt zwischen Musik und anderen Kunstformen sowie die Infragestellung der Publikumsrolle. Aus diesem Gru ... → mehr
Andrea Staudacher
MA Design
staudacher_andrea
Ich stecke gerade mitten in den Dreharbeiten „meiner“ (Autorenschaft) TV- und Webserie „Andrea’s Future Food Lab“ für die SRG SSR welche ich moderiere, mitproduziere und bei der ich Co-Regie führe ... Ich kann mich nicht wirklich einer bestimmten Disziplin zuordnen. Ich sehe Qualität darin, mich nach Lust und Laune verschiedenster Disziplinen bedienen zu können und mich neu zu erfinden, weiterz ... Ereignisdesignerin MACHEN! Du kannst tausend Bücher drüber lesen, wie man lernt, Fahrrad zu fahren – Fahrradfahren kannst du danach trotzdem nicht. Generell; den Wert meiner Arbeit zu (er)kennen und die Ellenbogen auszufahren um sie, wenn nötig, zu verteidigen. Ansonsten wär das wohl in Auftrittskompetenz. Meine heute vier Monate alte Tochter – nichts und niemand auf der Welt kann da mithalten! Vor ihr war da Jack London; Fliessbandarbeiter, Austernpirat, Landstreicher, Seemann, Schiffsbauer, Litera ... Die Richtung stimmt, so kann es ruhig weitergehen. The best is yet to come! → mehr
Andreas Bürgisser
MA Theater, Theaterpädagogik
buergisser_andreas
• Neugründung eines Jugendclubs in Wohlen auf Januar 2017. In diesem Club sollen die Teilnehmenden in Wechselwirkung mit einer Bühnenbildnerin die Szenografie des Projektes mitentwickeln. • Zus ... Wenn Störungen bei den Teilnehmenden und beim Publikum auftauchen. Wenn also gewisse Erwartungen gebrochen werden, gewisse Narrative als Erklärung für die Welt nicht mehr greifen, wenn Lücken steh ... Theaterpädagoge Dass ich mir Arbeits- und Projektprozesse/abläufe immer wieder neu erarbeiten, erdenken muss und nicht einfach mit „Blaupause“ arbeiten kann. Oder wenn so, dann aus konzeptionellen Gründen. • Arbeit mit Kindern • Gleichzeitig verschiedene Projekte in verschiedenen Phasen zu betreuen. • Mich als Künstler und nicht als Student wahrzunehmen und wahrgenommen zu werden. - Prozess und Produkt neu und für die Teilnehmenden verständlicher zu verbinden. Themen, Phänomene die mich anspringen, greifen und reifen zu lassen. Ohne wissen zu müssen, warum mich das Phäno ... → mehr
Dominik Wolfinger
BA Theater, Dramaturgie
wolfinger_dominik
Normalerweise antworte ich mit: „An zu vielen“. Und dann zähle ich alle auf. Und dann fragen die Leute meistens: „Wann schläfst du?“ Anfang dieses Sommers konnte ich einige grössere Projekte absch ... Ich würde Qualität mit Professionalität gleichsetzten. Meine Arbeit ist stets prozesshaft – der Prozess an sich ist mir genau so wichtig, wie das Produkt. Da das Produkt eine hohe Qualität besitze ... Ich wurde mal in der Langstrasse ausgeraubt. Schlussendlich verbrachte ich die angebrochene Nacht damit, einem Kommissar detailliert meine Geschichte zu erzählen: Tiefschwarze Nacht, kurz vor Zwöl ... Im Dramaturgiestudium (Fachrichtung Theater) durfte ich als externer, nervöser Zwirbel bei den Filmstudent*innen die Vertiefung Drehbuch-Dramaturgie besuchen. Während meinem ersten Lektorat erkann ... Achtung, jetzt wird’s pathetisch – im Erwachsenwerden. Also es ist nicht so, dass ich im Handwerklichen und Technischen nichts gelernt habe, doch am meisten brachte mir die zweite Pubertät, die ic ... Da greife ich zurück auf meine erste Ausbildung; ich habe eine Lehre als Chemielaborant absolviert – Fachbereich Analyse. Das naturwissenschaftliche Denken, das mir dort vermittelt wurde, ist nach ... Mir fiel letztens auf, dass ich mit meinen drei Standbeinen (Dramaturgie, Publizistik und Drehbuchschreiben) so dastehe, wie ich es mir vor Jahren gewünscht hatte. Ich möchte mich einfach in diese ... → mehr
Ricardo Eizirik
MA Transdisziplinarität
eizirik_ricardo
An einem Stück, das sich mit dem Film Metropolis von Fritz Lang beschäftigt. Allgemein in der Kunst: Eine Idee so gut wie möglich zu vermitteln. Hmmmm...Komponist? Es gibt zwei: 1. „Alles ist relativ und jede Meinung zählt.“ Also nie selber denken, dass Sachen permanent sind, alles ändert sich...“ zeitlich und geographisch... Man kann immer von unterschi ... Lehre und Kunst machen. Da gibt es wirklich viele. Grundsätzlich bin ich von Menschen, die anders als ich arbeiten, fasziniert. Arbeitsarten sind für mich viel unterschiedlicher als andere Disziplinen. Da ich meine bisherige Entwicklung nicht als einen linearen Prozess sehe, ist es sehr schwierig zu sagen, in welche Richtung es weiter geht. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich einfach alles, was ... → mehr
Milenko Lazic
BA Medien & Kunst
lazic_milenko
Aktuell, jetzt, in dieser Woche arbeite ich am Literatur-Telefon 0900 900 123. Literatur-Telefon ist ein Call-Center, betrieben von Schreibenden, das ich letztes Jahr ins Leben gerufen habe. Komme ... Facettenreich, intelligent, elegant, selbstständig Ich schreibe “Künstler/Unterrichtsassistent”. Wenn schon, dann richtig. Da ich seit August 2014 als Unterrichtsassistent beim Bachelor Fine Art arbeite, denke ich, dass ich seit meinem Studienabschluss in Richtung Pädagogik, Vermittlung von Wissen, am meisten dazugele ... Mich faszinieren im Moment, hat sehr wahrscheinlich zum Teil mit meinem jetzigen Aufenthalt in Bosnien zu tun, die sogenannten Politiker, “Leaders”, die eigentlich mit Verantwortung und sozialem B ... Bis zur Pension mehr Richtung Landart wäre cool. Danach würde ich alles abgeben und eine Art wandernder, mittelloser Kunstprediger werden. → mehr
Verein einfach einfach
BA Ästhetische Bildung und Soziokultur
verein_einfach
Wir haben „Figuretto - Das Bauspiel“, das noch bis September auf der Josefwiese steht, den Workshop „Pole-Portrait“, wo wir inszenierte Fotografien mit Poledancer machen und den Wochenkurs Smart-M ... Leila: Qualität heisst für mich, auch wenn wir eine Entscheidung getroffen haben, diese nochmal zu überdenken und dann neu zu entscheiden. Alexa: Ich finde unsere Qualität als Gruppe ist, dass ... Leila: Kommt immer darauf an, was vorteilhafter ist – Studentin oder Lehrerin. Alexa: Entweder Illustratorin, Grafikerin oder Kunstvermittlerin. Susanna: Ich bin Kunstvermittlerin. Leila: ... Alexa: Ich habe in den SVEB Workshops sehr viel mitnehmen können. Ich erinnere mich an eine Situation, wo wir Gruppen bildeten anhand von den individuellen Kompetenzen der Studierenden. Ich habe d ... Susanna: Im Bereich Projektmanagement habe ich dazugelernt, z.B. wie man Teamarbeit strukturiert. Unsere Organisation in den Tandems ist eine sehr gute Art und Weise, um von anderen zu lernen. Bei ... Alexa: Ich finde eine Persönlichkeit einer anderen Disziplin ist schon ein komischer Begriff. In der Vermittlung arbeiten wir bereits mit so vielen anderen Disziplinen zusammen, wir haben Fotograf ... Wir wollen künftig mehr eigene Gestaltungsprojekte realisieren. Darin sind wir gut, und darin wollen wir uns auch verbessern und spezialisieren. Wir gestalten gerne, und wir sind motiviert und eng ... → mehr
Anna Thommen
MA Film
thommen_anna
• Drehbuch für meinen ersten Spielfilm über drei Generationen einer Familie, die in einem kleinen Schweizer Dorf um ihre innere Freiheit kämpfen. • Dokumentarfilm über in die Schweiz zurückkeh ... • einen eigenen Zugang zu einer Geschichte entwickeln und diese konsequent formal und inhaltlich zum Ausdruck bringen. • Das „Zwischen den Zeilen“ stehen lassen; Mut zur Auslassung Filmregisseurin Es ist ein zäher Kampf, seine Ideen durchzusetzen und umzusetzen – der eigene Glauben an sein Projekt ist zentral um es zu Ende zu führen. Dramaturgie Björk, Max Frisch, Juli Zeh, Paul Auster, Bob Dylan, Tolstoi Schreiben, Dramaturgie, Drehbücher, Schauspiel → mehr
Ben Rosenthal
BA Medien & Kunst
rosenthal_ben
Zusammen mit Miriam Laura Leonardi betreibe ich den Ausstellungsraum Adar in Zürich. Mit ihr übersetze ich auch fortlaufend das bisher unübersetzte Buch «Le Schizo et les langues» des Amerikaners ... Da bin ich die falsche Adresse. Der Disziplin etwas entgegen halten zu können, finde ich meistens schon sehr gut. Student Das Studium habe ich vor allem als soziale Situation erlebt, in der man sich zum ersten Mal als Künstler_in in Pose werfen darf. Vielleicht ein bisschen etwas im Bereich der zeitgenössischen Kunst, der manchmal die erfrischende Eigenschaft hat, dass ich das Gefühl habe, echt keine Ahnung davon zu haben. Das ist vielleicht d ... Alles, was mich fasziniert, fällt in meine Disziplin. Und in diesen Disziplinen, die mir so alle zufallen, gibt es einige Haltungen, die einen Eindruck hinterlassen haben. Persönlichkeit, das tönt ... Schärfer und präziser werden, das wäre toll. Welche Richtung das ist, kann ich momentan nur schwer bestimmen, das kommt auch auf die Hürden an, die sich mir stellen. → mehr